Freitag, 9. Dezember 2016

Adventskalendertürchen Nr. 10





Hallo ihr Lieben,

ich mache auch mit bei dem Blog-Adventskalender und heute möchte ich euch zeigen, wie man gestempelte Holzanhänger herstellen kann... also los geht's...
Ihr braucht verschiedene Holzformen...einen Brennstab.. StazOn Stempelkissen und falls ihr, wie ich, einige Abdrücke mit Copics colorieren wollt, ein Memento Stempelkissen.. desweiteren Copics, Arcylfaben.. vers. Bänder.. Charms..


Zuerst habe ich alle Motive und Schriftzüge meiner Wahl auf das Holz gestempelt..


Einige der Anhänger habe ich so gelassen und manche mit kleinen Charms und vers. Bändern verziert


Einen Stempelabdruck habe ich mit dem Brennstab eingebrannt


Drei Anhänger hatte ich mit dem Memento Stempelkissen gestempelt und anschließend mit meinen Copics coloriert


Bei diesen zwei Anhänger habe ich die Arcylfarben ausprobiert.. bei dem Schneemann deckend.. bei dem Mädchen habe ich die Farbe mit Wasser verdünnt damit die Holzmaserung durchkommt


Alle Holzanhänger nochmal auf einen Blick


So verziert einer meiner Anhänger bereits ein Geschenk :-)


Ich hoffe euch hat meine Anleitung gefallen... falls ihr Fragen habt meldet euch einfach...
Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren...

Morgen geht unser Blog-Adventskalender bei der lieben Hermine weiter...

Ganz liebe Grüße von Petsy




Kommentare:

  1. Hallo Petra... was für eine tolle Inspiration... ich hab noch nie Holz und Stempel zusammen benutzt, das sieht so schön aus...
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra das ist ja eine schöne Inspiration und hat so eine tolle Wirkung Ganz Lieben Dank dafür

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    das ist eine tolle Idee. Vielen lieben Dank für die Inspiration und Anleitung. Ich finde deine Anhänger total knuffig.
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Petra, das ist eine mega Idee! Auch als Christbaumschmuck kann ich mir die super vorstellen. Leider hab ich keinen Brennstab. Muss mal Mama fragen, ob die einen besitzt.
    Danke für die tolle Inspiration!!!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra, da sieht man mal wieder, dass alte Techniken nie ganz verloren gehen...
    Toll sieht das aus! Vielen Dank für die Inspiration!
    LG Edith

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die tolle Inspiration.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Petra, was für eine liebevolle und schöne Inspiration. Das gefällt mir total gut.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Idee! Da muss ich doch glatt mal meinen Brennstab wieder hervorholen!
    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen